Pension Kilian in Lech auf Facebook
Handy Logo +43 5583 2430 | office(a)kilian-lech.at
Tiefschnee im Skigebiet Arlberg

 Skiparadies Arlberg

Erleben Sie die Vielfalt einer der faszinierendsten Skiregionen der Welt.

 Skiparadies und Legende – „Skigebiet der Arlberg“

„Der Arlberg“, eines der besten und bekanntesten Skigebiete, liegt im Westen Österreichs und verbindet die Orte Lech, Zürs, Stuben, St. Christoph und St. Anton.

Der Arlberg ist legendär, er steht für Qualität, Innovation und die „Leidenschaft in Weiß.“ Der Skipionier Hannes Schneider aus Stuben erfand und revolutionierte mit seiner Arlberg Technik den modernen alpinen Skilauf, zuerst am Arlberg und dann weltweit. Der Arlberg gilt seit jeher als Vorreiter. In Zürs entstand der erste Schlepplift Österreichs (1937 Constam-Lizenzbau in Zürs durch Fa. Doppelmayer), genauso wie Österreichs erste für den Winterbetrieb konzipierte Seilbahn, die Galzigbahn in St. Anton (1937).

 

In einem der schneesichersten und facettenreichsten Skigebiete der Welt, erwarten Sie zwischen 1.300 und 2.800 Höhenmeter, 79 modernste Bahnen und Lifte. Der Arlberg bietet viele Sessellifte mit Sitzheizungen, 23 Ski-Förderbänder in den Kinderland- bzw. Anfängerbereichen, 280 km Skiabfahrten in allen Schwierigkeitsgraden, 180 km Tiefschneeabfahrten und über 1.000 bestens ausgebildete Schneesportlehrer in zahlreichen Skischulen. Weiters lockt der Arlberg mit Funparks, permanenten Rennstrecken und einem Speed-Check. Den Liftzugang zu all diesen gemütlichen und außergewöhnlichen Treffpunkten erreichen Sie - mit der wieder verwendbaren Ski Arlberg-Card - vollkommen berührungslos. 

Wussten Sie schon, dass am Arlberg im Winter durchschnittlich 7m Schnee fallen? Das ist fast so beeindruckend, wie die Möglichkeit fast 70% der Pisten mechanisch zu beschneien!

Von der Pension Kilian aus fahren Sie direkt mit den Ski zum Skilift Schloßkopf und von dort weiter in das Skigebiet in Lech und die anderen Arlbergorte. Für geübte Skifahrer ist es außerdem möglich, über die Skiroute „Langer Zug“ bis kurz vor die Haustüre zu fahren - ein Geheimtipp im Frühling!

Die Skigebiete Lech Zürs und Warth-Schröcken werden in der Wintersaison 2013/14 miteinander verbunden

Vor über 40 Jahren wurde die Idee einer Verbindung geboren, ab dem Winter 2013/14 ist es endlich soweit: Die Skigebiete Lech Zürs und Warth-Schröcken werden über den neuen Auenfeldjet verbunden! Bereits im kommenden Winter 2013/14 können alle Wintersportbegeisterten aus dem Vollen schöpfen und am Tannberg – dem nun größten Skigebiet Vorarlbergs – den Winter genießen.

Weitere Informationen zur Verbindung Lech - Warth

Hochgeschwindigkeits Speed-Check am Weibermahdlift - hängen Sie den Abfahrts-Olympiasieger Patrick Ortlieb ab

Speed-Check in Lech

Alle, die immer schon einmal wissen wollten, wie schnell Sie mit Skiern oder Snowboard sind, können beim Speed-Check am Weibermahdlift, Ihre Spitzengeschwindigkeit auf einer Schussstrecke messen. Mit Konzentration geht es an den Start, ab in die Hocke und los! Im Zielraum lesen Sie Ihre Geschwindigkeit von der Anzeigetafel ab. Übrigens, die Richtgeschwindigkeit des Speed-Checks wird von dem Lecher Abfahrts-Olympiasieger Patrick Ortlieb vorgelegt!

Der Weiße Ring – die einzigartige Skirunde – verbindet seit mehr als 50 Jahren über Lifte und Pisten Lech mit Zürs, Zug und Oberlech

Diese anspruchsvolle Skirunde erstreckt sich über mehrere Abfahrten und Lifte. Sie umfasst eine Gesamtlänge von nahezu 22 km und überwindet dabei insgesamt etwa 5.500 Höhenmeter. Die wesentliche Grundidee hierzu geht zurück auf den Skisportler und Gründer des Skilifte Lech Dipl. Ing. Sepp Bildstein und beginnt mit der Inbetriebnahme des ersten Schleppliftes im Winter 1940/41.

Das Rennen - der Weiße Ring - jeden Jänner in Lech Zürs
Der Weiße Ring - das Rennen in Lech Zürs

Für die Rennfahrer unter uns, jährlich im Jänner findet das legendäre Volksskirennen „Der Weiße Ring“ statt. Der Ablauf: In 20'er Gruppen und 1,40 Minuten Abständen stürzen sich 1000 Rennbegeisterte in das Rennen. Dabei gilt es, die 22 Pistenkilometer und 5.500 Höhenmeter möglichst schnell zu bewältigen.

Weitere Informationen zu: Der Weiße Ring

Facebook Logo  Flickr Logo
Unverbindliche Anfrage / Kontakt

Öffnungszeiten

Winter: ca. Anfang Dezember bis Ende April
Sommer: ca. Anfang Juli bis Ende September

Kontakt / Impressum Informationen

Pension Kilian *** in Lech am Arlberg
Kapeller GmbH
Samantha und Christoph Kapeller
Anger 177
6764 - Lech am Arlberg

T +43 5583 /2430  Fax DW 4
office(at)kilian-lech.at
http://www.kilian-lech.at

Bankverbindung
Raiffeisenbank Lech
IBAN AT23 3744 9000 0003 7317
SWIFT-Code: RVVGAT2B449

Zusatzinfomationen

AGB der Hotellerie in Österreich.
Hinweise zur Webseite, Impressum und Copyright.

Ihre unverbindliche Buchungsanfrage

Senden Sie uns Ihre unverbindliche Buchungsanfrage! Wir melden uns umgehend bei Ihnen. Gerne sind wir Ihnen mit auch am Telefon mit Ihrem Urlaubswunsch behilflich, dies geht meist schneller und einfacher. Unsere Nummer lautet T +43 5583/2430

Buchungsanfrage Icon

Ihre Gastgeber im Kilian

Samantha und Christoph Kapeller
Gastgeber Samatha und Christoph Kapeller von der Pension Kilian.